EN

Aktuelles

Was gibt´s Neues?

"Bauen mit Holz - Bauweise der Zukunft" - Thema des Monats in Eigenheimer aktuell

01.07.2020

Das Thema des Monats in der Juli-Ausgabe von Eigenheimer aktuell befasst sich mit dem modernen Holzbau als Bauweise der Zukunft. Vor dem Hintergrund des hohen globalen Ressourcenverbrauchs beim Bauen werden im Beitrag von Manfred Stieglmeier die Vorteile des nachwachsenden Rohstoffs Holz im Kontext der technischen Möglichkeiten durch ein hohes Maß an Vorfertigung aufgezeigt. Anwendungsszenarien bei der Modernisierung und Neuentwicklungen bei Bauteilen werden beschrieben. Wieso also nicht mit Holz bauen?

Zum vollständigen Artikel

Das Haus für Kinder in der Holtzendorffstraße wird auf "Münchenarchitektur.com" präsentiert

02.09.2019

Die Onlineplattform für zeitgenössische Architektur muenchenarchitektur.com präsentiert in den Architekturhighlights das Haus für Kinder an der Holtzendorffstraße mit dem Titel „Vom Biergarten zum Kindergarten“.

Zur Website

Wohngebäude klug sanieren - economicum Session 8

10.04.2019

Das Energieinstitut Vorarlberg e. V. widmet sich im Rahmen der Veranstaltungsreihe "economicum" Themen zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. In der 8. Session geht es dabei erstmalig um die Sanierung vom Einfamilienhaus bis zum mehrgeschossigen Wohnen. Im Fokus stehen dabei Beispiele aus der Praxis. Im Vortrag "Weitergebaut - Aufstockung und Erweiterung von Wohngebäuden in Holzbauweise" von Manfred Stieglmeier werden Möglichkeiten und Erfahrungen bei der Modernisierung mit dem Baustoff Holz gezeigt. Der gesamte Beitrag und weitere Informationen sind im ausführlichen Themenband Session 8 enthalten.

Zum Programm

Spielen in Holz - ein Artikel in german-architects.com von Carsten Sauerbrei

20.08.2018

„Eine Vielzahl von Kindertagesstätten entsteht derzeit in Deutschland. Nicht überall in so hoher Qualität wie beim Holzhybridbau «Haus der Kinder» in München-Obergiesing“ schreibt Carsten Sauerbrei im Magazin der Architektur-Plattform „german-architects“ und lobt die Einrichtung an der Holtzendorffstraße, die einen traditionellen Baukörper mit zeitgenössischer Ästhetik und der großzügigen Verwendung des Naturbaustoffs Holz kombiniert. 

Zum vollständigen Artikel

"Vom Biergarten zum Spielgarten" - ein Artikel in der SZ von Hubert Grundner

19.06.2018

Für Herbert Grundner ist es schwer zu sagen wo es schöner ist: drinnen oder draußen? Der Münchener Journalist ist bei seinem Besuch im Haus für Kinder an der Holtzendorffstraße gleichermaßen angetan von der lichtdurchfluteten und vom Holz geprägten Atmosphäre im Inneren das Gebäudes wie von der Stimmung im neuen Spielgarten durch den alten Baumbestand des ehemaligen Wirtsgarten. Aus dem Gespräch mit Manfred Stieglmeier gibt er seine Eindrücke zum entstandenen Ort wieder und beschreibt die Intention der Planer sowie die Wirkung des Gebäudes auf die Umgebung.

Zum vollständigen Artikel

 

Haus für Kinder in der Holtzendorffstraße bei den Architektouren 2018

09.06.2018

Holtzendorffstraße

Jährlich präsentiert die Bayerische Architektenkammer eine Auswahl an qualitätsvoller Architektur der vergangenen 3 Jahre der Öffentlichkeit zur Besichtigung und Erläuterung. Das Haus für Kinder in der Holtzendorffstraße wurde von einem unabhängigen Beirat dafür ausgewählt.

Besichtigung am 23.06.2018 um 11.00 und 12.30 Uhr

Zur Website

"Zurückhaltend und passend" - ein Projektbericht in "Bauen mit Holz"

28.03.2016

In der Ausgabe 03/2016 von Bauen mit Holz schreibt Wolfgang Schäfer über die Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße als „richtiges Haus“ wie man es in der Gegend kennt und es den noch alles andere ist als gewöhnlich. Der Artikel setzt sich aber nicht nur mit dem Entwurfskonzept auseinander, sondern widmet sich im Wesentlichen der Konstruktion des Gebäudes als Hybridbau und den Überlegungen der Architekten zur Vermeidung von Schadstoffen im Innenraum im Sinn einer Emissionsplanung.

Belebte Substanz – Umgebaute Bauernhäuser im Bregenzerwald

13.05.2015

Zwischen Tradition und Moderne - Bauen im Bregenzerwald ist international bekannt. Es verbindet traditionelle Handwerkskunst mit zeitgemäßer, qualitätvoller Architektur. Wichtiger Bestandteil ist die Umnutzung alter Bauernhäuser zu Wohnhäusern. Das Buch präsentiert 17 realisierte Umbauten in kurzen Reportagen, stimmungsvollen Fotos und Planzeichnungen. Einleitende Essays renommierter Fachautoren sowie ein umfangreiches, mit Zeichnungen und Fotos ergänztes Glossar von Manfred Stieglmeier und Wolfgang Huß beschäftigen sich mit der Besonderheit dieser Entwurfsaufgabe, mit der Geschichte des Haustyps und dem sozio-ökonomischen Hintergrund ländlicher Baukultur. Darüber hinaus werden die wesentlichen baukonstruktiven Probleme erörtert und praxisnahe Lösungen vorgestellt. Bauen im Bregenzerwald - eine Kultur, die aus der Vergangenheit kommt, in der Gegenwart wirkt und in die Zukunft strahlt.

„Belebte Substanz - Umgebaute Bauernhäuser im Bregenzerwald“
von Florian Aicher und Prof. Hermann Kaufmann

Erscheint am 22. Juni 2015
216 Seiten, 250 farbige Abbildungen, Maße: 23 x 28 cm, Gebunden, Deutsch, Verlag: DVA
ISBN-10: 3421040028, ISBN-13: 9783421040022

Wettbewerb Haus für Kinder Kirchheim

17.04.2015

Die Gemeinde Kirchheim lobte im Rahmen eines VOF-Verfahrens ein Planungs-Wettbewerb aus. Die Gemeinde möchte mit der Situierung des  Gebäudes im sog. Grünen „Freiraum-Band der Bildung + Betreuung“ die Nutzung aus Schulen und Jugendzentrum mit einem Haus für Kinder ergänzen. Der Entwurfsort ist geprägt von dem Freiraumkonzept des städtebaulichen Rahmenplans. Um dieser besonderen Situation gerecht zu werden, wurde ein Baukörper entwickelt, der zum Einen die  begrünte Umgebung in das Gebäude holt und zum Anderen im Inneren zentrale Flächen für Gemeinsamkeit und zur spielerischen Entfaltung bietet.

Lange Nacht der Architektur – ein Ansturm auf die Kinderkrippe

23.01.2015

Der Holzbau ist in der Stadt angekommen. Auch in München gibt es einige Objekte. Während der Langen Nacht der Architektur wurden dazu drei Vorzeigeobjekte präsentiert und unser Projekt „Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße“ war eines davon. Mit unerwartet großer Resonanz wurde das Projekt die ganze Nacht über besucht und mit uns diskutiert.

Vortrag bei ProHolz auf der Bau`15

23.01.2015

Gemeinsam mit dem BDA-Bayern und TUM.wood präsentiert sich proHolz Bayern vom 19. bis 24. Januar auf der Messe BAU 2015. Unter dem Motto Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz geht es während der Leitmesse für  Architektur in München um die Verwendung des nachhaltigen Bau- und Werkstoffes Holz als Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende. Holz ist ressourcenschonend, energieeffizient und klimaschonend – und damit der Baustoff des 21. Jahrhunderts.

In diesem Zusammenhang erläutert Manfred Stieglmeier bei seinem Vortrag das Projekt Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße.

Vortrag: Freitag 23.01.2015 10.00 Uhr Halle B5 Stand 126

Ein richtiges Haus für Kinder in CUBE

12.12.2014

Das in den  Metropolregionen des deutschsprachigen Raums erscheinende Architekturmagazin CUBE berichtet in der Ausgabe 04/2014 über die Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße.  Barbara Brubacher beschreibt die Einrichtung in ihrer Besonderheit als Hybridbau aus Holz und Stahlbeton mit der Besonderheit einer Elternlounge.

Ausgabe 04/2014 S. 32/33

Zum Artikel

HIM goes online auf www.muenchenarchitektur

17.09.2014

Die Onlineplattform für zeitgenössische Architektur muenchenarchitektur.com präsentiert in den Architekturhighlights die Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße unter dem Titel „Ein richtiges Haus für Kinder“.

Zur Website

Ortsmitte Brunnthal Konzept Präsentation im Gemeinderat 1. Rang

09.07.2014

Nach einer Bürgerbefragung präsentieren sich die bestplatzierten Planer im Gemeinderat Brunnthal. Neben dem Konzept wird auch die Bürostruktur, die Philosophie sowie Kompetenz erläutert. Aus diesem Verfahren geht unser Büro als Sieger hervor. Die weitere Vorgehensweise ist jedoch offen. Verschiedene Überlegungen zur Realisierung werden erörtert. Die Entscheidung fällt nach der Sommerpause.

Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße bei den Architektouren 2014

28.06.2014

Jährlich präsentiert die Bayerische Architektenkammer eine Auswahl an qualitätsvoller Architektur der vergangenen 3 Jahre der Öffentlichkeit zur Besichtigung und Erläuterung. Die Kinderkrippe Himmelschlüsselstraße wurde von einem unabhängigen Beirat dafür ausgewählt.

Besichtigung am 28.06.2015 um 14.00 und 16.00 Uhr

Zu Website

„Auf der Suche nach der Mitte“ SZ-Artikel v. Bernhard Lohr

15.11.2013

Er schreibt in seinem Artikel: „Brunnthal erfindet sich gerade neu. Wer nicht im Ort wohnt und dort nichts  Bestimmtes sucht, der ist mit dem Auto schnell durchgefahren. Weniges regt dazu an, mal nach links oder rechts zu schauen.“ In diesem Kontext steht der altehrwürdige Gasthof, etwas heruntergekommen, aber mit Charakter diesen Gasthof wollen wir erhalten und weiterbauen. Dazu schreibt Lohr weiter: „Vielmehr biete sich die Chance, Brunnthal eine Mitte zu geben, wie „sie nicht jeder hat“ und zitiert dabei Manfred Stieglmeier weiter, dass er es für möglich hält, alle Gebäude zu erhalten, zu sanieren und energetisch zu ertüchtigen, Der Gasthof würde auf seine ursprüngliche Größe zurückgebaut  und mit einem Hotel in Holzbauweise ergänzt werden.

BDIA Best of – Bayern Ausstellung und Vortrag

04.07.2013

Zur Eröffnung der Ausstellung BDIA Best of – Bayern in der Obersten Baubehörde in München in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer wird im Rahmen von Kurzvorträgen die Arbeit von Stieglmeier Architekten vorgestellt und das Projekt „Vision System Store“ präsentiert.

Ausstellungsdauer von 05.07 – 09.08.2013 werktags von 9.00 – 18.30 Uhr in der Obersten Baubehörde, Franz-Josef-Strauß-Ring 4 Foyer EG.